Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /var/www/res/u5000115868/geizmacher.de/htdocs/tipps/includes/globale_funct.inc.php on line 77

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/res/u5000115868/geizmacher.de/htdocs/tipps/includes/codeparser.php on line 29

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/res/u5000115868/geizmacher.de/htdocs/tipps/includes/codeparser.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/res/u5000115868/geizmacher.de/htdocs/tipps/includes/codeparser.php on line 31
Der Klassiker: Bausparvertrag Spartipp Finanzen 15.07.2010 13:54

Der Klassiker: Bausparvertrag

Bausparverträge sind die Klassiker der deutschen Immobilienfinanzierung. Sie werden vom Staat mit der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage gefördert. Ein Bausparvertrag funktioniert so: Ein Bausparer vereinbart ein Bauspardarlehen und zahlt zunächst Sparbeiträge in seinen Bausparvertrag ein. Wenn die Summe der Beiträge eine bestimmte Höhe erreicht hat (die so genannte Zuteilungsgrenze liegt für gewöhnlich zwischen 30% und 60% der Bausparsumme), wird der Vertrag zuteilungsreif und das Bauspardarlehen ausgezahlt. Der Bausparer zahlt jetzt weiterhin seine gewohnten Beiträge, die jetzt allerdings zur Tilgung des Bauspardarlehens dienen.

Da Bauspardarlehen für gewöhnlich einen äußerst günstigen Zinssatz haben, werden Sie am liebsten zur Finanzierung großer Anschaffungen (wie eben eine Immobilie) genutzt. Sie können aber prinzipiell für jeden beliebigen Zweck verwendet werden.

Inzwischen gibt es Bauspartarife, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bausparer zugeschnitten sind. Finanzierungstarife richten sich an den klassischen Bausparer, der mittelfristig ein Haus oder ähnliches finanzieren möchte. Für den kurzentschlossenen Immobilienkäufer bieten sich eher die Expresstarife der Bausparkassen an. Wer seinen Bausparvertrag als Geldanlage nutzen möchte, sollte sich an die Renditetarife halten – diese bieten hohe Zinsen für das Guthaben, die Darlehenszinsen hier zwar sind weniger attraktiv, aber das Darlehen wird in diesen Fällen meist ohnehin nicht in Anspruch genommen. Wer noch nicht genau weiß, was er mit seinem Bausparvertrag später anfangen möchte, sollte sich für einen Optionstarif entscheiden, der die spätere Anpassung der Konditionen ermöglicht.